Siegfried-Neumann Stiftung

Igor Obrecht

10. November 2002

Igor Obrecht

Der 13jährige Igor aus Novi Sad, ehemaliges Jugoslawien, mußte aufgrund eines angeborenen Herzfehlers und daraus folgenden Herzschäden kurzfristig einer lebensnotwendigen Herztransplantation unterzogen werden.

Um die Einreise zu beschleunigen und die Operation zu ermöglichen, konnte die Stiftung 49.337,45 Euro zur Verfügung stellen. Innerhalb weniger Tage konnte ein Spenderherz gefunden werden und Igor konnte das Herzzentrum Berlin drei Wochen nach erfolgreicher Operation wieder verlassen.