Siegfried-Neumann Stiftung

Kinderheim Kadlub Polen

10. November 2003
Kinderheim Kadlub

Kinderheim Kadlub

Das Kinderheim Kadlub beherbergt rund 110 geistig und körperliche behinderte Jungen. Diese werden von katholischen Ordensschwestern betreut. Nachdem die staatliche Unterstützung 1990 eingestellt wurde, muß sich das Kinderheim in Eigeninitiative und durch Spenden finanzieren. Auf die Schwierigkeiten mit denen sich das Kinderheim konfrontiert sieht, machte uns Dr. Otto Fickel, Inhaber einer Apotheke in Bad Oldesloe, aufmerksam. Er selbst fährt mehrere Male im Jahr nach Kadlub und unterstützt das Kinderheim mit Sachspenden, wie Kleidung, Lebens- und Arzneimitteln. Um diesem Projekt zu helfen, stellte die Stiftung rund 3000 Euro zur Verfügung, die zum Kauf einer Heizvorrichtung für einen Suppenkessel und zum Kauf einer neuen Wäscheschleuder verwendet wurden.