Siegfried-Neumann Stiftung

← zurück

Muath A.S. Hegji

10. November 2004

Muath

Der zehnjährige Muath aus Jordanien litt an einem schweren angeborenen Herzfehler, der Vertauschung des Ursprungs von Lungen- und Körperschlagader. Um diesen zu beheben, hatte er schon eine Shunt-Operation in seinem Heimatland erhalten. Die Beschwerden wurden jedoch nicht weniger und Muath benötigte eine genaue diagnostische Herzkatheteruntersuchung. Diese wurde im Herzzentrum Berlin mit den von der Stiftung zur Verfügung gestellten 3.100 Euro durchgeführt. Leider zeigte die Untersuchung, dass die geplante, weiterführende Nachoperation zu risikoreich für das Kind gewesen wäre.

← zurück

Luka Petrovic

10. November 2004
Luka Petrovic

Luka

Luka, im August 2004 geboren, litt an einem schweren angeborenen Herzfehler, bei dem die großen Gefäße vertauscht waren und noch zwei weitere Defekte vorlagen. Eine Operation unter Einsatz einer Herz-Lungen-Maschine mit vorheriger Herzkatheteruntersuchung war dringend notwendig. Die Stiftung konnte für die Operation und den anschließenden Klinik-Aufenthalt 27.000 Euro zur Verfügung stellen.

← zurück

Anna Tatarschuk

10. November 2004
Anna Tatarschuk

Anna Tatarschuk

Das Mädchen Anna Tartaschuk, geboren am 20.03.2001 in Kirowograd bei Kiew, wurde im Jahre 2002 in Kiel mit finanzieller Unterstützung der Stiftung einer Harnröhrenerweiterung unterzogen, damit man ihre erkrankten Nieren erhalten konnte.

2004 mußte ihr im Altonaer Kinderkrankenhaus jedoch leider eine geschädigte Niere entfernt werden. Insgesamt konnte die Stiftung für ihre Genesung 15.464,48 Euro zur Verfügung stellen. Die Operation verlief erfolgreich und Anna konnte wieder in ihre Heimat zurückkehren, wo sie sich sehr gut entwickelt.