Siegfried-Neumann Stiftung

Tatu Hamisi

10. November 2005

Tatu Hamisi

Die vierzehnjährige Tatu aus Tansania hatte durch eine Missbildung der Herzklappe mit einer stark eingeschränkten körperlichen Belastbarkeit zu kämpfen, also mußte eine Rekonstruktion der beschädigten Mitralklappe vorgenommen werden. Gleichzeitig wurde der stark vergrößerte Vorhof des Herzens verkleinert. Das Mädchen erholte sich nach der OP sehr schnell. Die Stiftung konnte die Kosten in Höhe von 25.200 Euro übernehmen.