Siegfried-Neumann Stiftung

Über uns

Die Stiftung wurde 1999 durch Siegfried Neumann ins Leben gerufen, der mit dieser alle Kinder unterstützen wollte, die wegen Krankheit, Behinderung oder Armut bedürftig sind.

Unterstützt wird die Stiftung durch alle Stiftungsmitglieder, die das jährliche Stammkapital tragen, und durch Spenden unzähliger Firmen und Privatpersonen.

Wir arbeiten mit verschiedenen Einrichtungen, wie zum Beispiel dem Deutschen Herzzentrum Berlin, zusammen, die uns über bedürftige Kindern informieren, die dringend unterstützt werden müssen.

1998 hat Prof. Dr. Lange vom Deutschen Herzzentrum in Berlin das Hilfsprogramm „Brücke für herzkranke ausländische Kinder“ initiiert. Seit dieser Zeit sind viele Kinder aus den Staaten des ehemaligen Jugoslawien, der früheren Sowjetunion, den afrikanischen Staaten, Palästina, China usw., operiert worden, wobei es sich überwiegend um schwere Fälle handelt, die in ihren Heimatländern nicht versorgt werden können. Auch schickt das Herzzentrum Ärzte in diese Länder, um dortige Mediziner weiterzubilden.

Im Herzzentrum in Berlin liegen lange Wartelisten von ausländischen Kindern vor, die unbedingt operiert werden müssen und sonst keine normale Lebenserwartung besitzen. Leider haben diese Kinder zum einen in ihrer Heimat nicht die entsprechend ausgestatteten Krankenhäuser und qualifizierten Ärzte, zum anderen kennen sie keine Krankenkasse, die für die Kosten der Behandlung aufkommt.

Oftmals verzichten die behandelnden Ärzte auf einen Teil oder auf das gesamte Honorar, aber die Krankenhausträger verlangen die gleichen Tagessätze wie für ein deutsches Kind. So muss das Herzzentrum zunächst einen Spender suchen, der die Übernahme der Kosten zusichert. So kostet z.B. ein Fall mit Herzkatheterbehandlung, nachfolgender Operation und intensivmedizinischer Versorgung rund 25.000,– €. Erst nach Vorliegen der Kostenübernahme kann die Einreisegenehmigung des kranken Kindes beantragt werden.

Stiftungsmitglieder

Vorstand

Dr. Kay Dietrich Neumann-Wolff (Vorsitzender)
Julia Borgwardt-Wolff

Stiftungsrat

Roland Reime (Vorsitzender)
Dr. Jochem Riemann
Joachim Siemonsen

Spendenkonto 53 003 862 bei der HSH Nordbank AG: BLZ 210 500 00

News

Stiftung fördert Forschung

23. Juli 2013
Siegfried-Neumann-Stiftung fördert medizinische Forschung

SHZ 07/2013

Den ganzen Beitrag lesen »

Marta Stoyan

15. September 2012
Marta Stoyan kann heute wieder lachen! Sie litt an Krebs, der u.a. die Milz des dreijährigen Mädchens befallen hatte und benötigte mehrere Blöcke einer aufwendigen Chemotherapie. Die helfenden Maßnahmen konnten u.a. durch die Mithilfe der Siegfried-Neumann-Stiftung ermöglicht werden.

Marta kann wieder lachen!

Den ganzen Beitrag lesen »

Mohd Irfan

2. Dezember 2008

Nein, geweckt werden sollte Mohd fürs Foto nicht - Mutter Mehrnaz Irfan kann für sich und ihren jetzt gesunden Sohn vor der Rückreise nach Kabul lächeln. Foto vr

Mutter Mehrnaz Irfan und ihr Sohn


Den ganzen Beitrag lesen »

Alle News anzeigen →